Möchten Sie gerne Tennis kennenlernen?

Wir bieten Ihnen den unverbindlichen Einstieg:

Erst informieren,

dann ausprobieren.

 

Im ersten Jahr kostet die Mitgliedschaft nur 50€.

Für Kinder und Jugendliche ist sie sogar kostenlos und auch die beiden ersten Trainingsstunden bekommen sie umsonst.

   

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann  melden Sie sich doch zum Schnuppertraining an  oder kommen Sie einfach dienstags ab 17.00 Uhr auf der Anlage vorbei, wenn unsere Hobby-Gruppe trainiert.

Aktuelles

16.06.2024

U9 mit starker Leistung in Kirchheim

 

Am vergangenen Sonntag stand für unsere U9 das zweite Spiel dieser Saison beim TC Kirchheim auf dem Programm. Bei angenehmen Temperaturen starteten Leon, Luis, Jakob, Moritz und Frieda in die Staffelspiele. Musste man sich in der Sprintstaffel noch knapp den Gastgebern geschlagen geben dominierten unsere Kids die restlichen Staffelwettbewerbe teilweise deutlich, so dass mit einem komfortablen Vorsprung von 7:3 Punkten in die kommenden Tennis Matches gestartet werden konnte.


Frieda musste sich in ihrem Einzel trotz vieler enger Spiele leider mit 4:1 geschlagen geben, ihre Mannschaftskameraden Leon, Luis und Jakob hatten in ihren Matches aber wenig Mühe und sorgten mit ihren drei Siegen für das zwischenzeitliche 13:5


Bei den zuletzt gespielten Doppel-Matches teilten sich beide Mannschaften die Punkte. Leon und Jakob konnten ihre noch sehr jungen Gegner glatt mit 4:0 bezwingen, Luis und Moritz mussten sich wie schon zuvor Frieda im Einzel trotz vieler knapper Spiele letztlich doch mit 4:1 geschlagen geben.


Vor dem letzten Spiel gegen den TK Bietigheim am kommenden Sonntag stehen unsere Kids damit aktuell auf Rang 1 der Tabelle ihrer Gruppe. Mit einem Sieg würde man sich direkt für das Viertelfinale am 14. Juli gegen den Sieger der Gruppe 158 qualifizieren!

 

Herzlichen Glückwunsch daher auch an dieser Stelle für eine erneut starke Leistung und wir drücken euch ganz fest die Daumen für das kommende Match gegen Bietigheim.


Dieses findet am Sonntag, den 23. Juni 2024 ab 9 Uhr auf unserer eigenen Anlage in Freudental statt!

15.06.2024

U15 startet erfolgreich in die neue Saison

 

Aus terminlichen Gründen wurde das Spiel unserer U15 gegen den TC Ditzingen kurzfristig auf unsere Anlage nach Freudental vorverlegt. Für unsere Jungs in Spielgemeinschaft mit Cleebronn und Bönnigheim war es dabei die erste Begegnung in der laufenden Saison, wohingegen unsere Gäste ihre beiden vorherigen Matches jeweils erfolgreich bestreiten konnten.


Es war daher mit spannenden Begegnungen gegen den amtierenden Tabellenführer zu rechnen, wobei Samuel an Position 1 sein Match recht schnell mit 6:3 und 6:0 für die Hausherren entscheiden konnte. Patrick (7:5, 6:3) und Leonard (6:3, 7:5) konnten ihre beiden Matches ebenfalls gewinnen, nur Philipp musste sich bei den Einzeln seinem Gegner geschlagen geben und so stand zu Beginn der abschließenden Doppel-Begegnungen eine solide 3:1 Führung auf dem Tableau.


Leonard und Philipp kämpften sich hier mit einer starken Leistung nach 2:6 im ersten Satz, durch ein 7:5 im zweiten Satz wieder in das Match zurück. Im anschließenden Match Tie-Break mussten sie sich aber knapp mit 7:10 unseren Gästen geschlagen geben.


Samuel und Patrick behielten im zweiten Doppel mit 6:3 und 6:4 die Oberhand, so dass am Ende des Tages ein verdienter 4:2 Erfolg unserer U15 gegen den Tabellenführer erzielt wurde.


Gratulation daher an Samuel, Patrick, Leonard und Philipp zu ihrem erfolgreichen Saisonauftakt! Wir drücken euch die Daumen für die kommenden Spiele gegen Bissingen/Löchgau und Neckarwestheim!

12.06.2024

Rückblick auf die Weinprobe

 

Am Mittwoch, den 12. Juni 2024 veranstaltete unser Tennisclub gemeinsam mit dem Weingut Storz aus Cleebronn eine Weinverkostung in unserem Clubheim. Rund 25 Gäste erfreuten sich nach einem Begrüßungs-Secco über etwa vier Stunden hinweg an einer erlesenen Auswahl weißer und roter Köstlichkeiten des Weingutes unter dem Michaelsberg!


Neben Klassikern wie Lemberger, Samtrot oder Weissburgunder präsentierte Reiner Storz den begeisterten Anwesenden auch speziellere Abfüllungen wie Chardonnay mit Pinot Blanc oder den „Quadriga“, einen Cuvée aus Cabernet Dorsa, Merlot und Zweigelt. Gespickt waren die Präsentationen der jeweiligen Weine immer mit viel Humor und einem passenden Trinkspruch!


Abgerundet wurde der wunderschöne Abend durch ein üppiges und herzhaftes Vesper.


Trotz des darauffolgenden Arbeitstages blieben viele der anwesenden Gäste noch bis weit in die Nacht hinein zum „Schdomba dringa“ und zu heiteren Gesprächen.


Vielen Dank an alle Gäste für ihre Teilnahme, das Weingut Storz und insbesondere allen Organisatoren und helfenden Händen für einen sehr gelungenen Abend, den es sicherlich nach einer Wiederholung verlangt!

09.06.2024

U9 gewinnt beim TC Lauffen am Neckar


Mit einer grandiosen Leistung hat unsere U9 am vergangenen Sonntag ihr erstes Saisonspiel direkt gewonnen. Wegen der zu erwartenden Temperaturen wurde das ursprünglich für den Nachmittag angesetzte Spiel auf 9 Uhr vorverlegt und so startete unser Team um Frieda, Leon, Luis, Moritz und Jakob bei moderaten Temperaturen in die Runde der Staffelspiele.


Bereits hier waren alle unsere Kinder bestens aufgelegt. Die Sprintstaffel gewannen wir dabei ebenso souverän wie die letzte Ballwurfstaffel. Bei den Prell- und Slalomwettbewerben ging es zwar enger zu, dennoch konnten sich unsere Kids auch hier knapp gegen die Gastgeber aus der Hölderlinstadt durchsetzen!


Mit einem komfortablen Ergebnis von 9,5 zu 2 Punkten ging es nach einer kurzen Pause dann in die entscheidenden Tennis-Matches. Frieda und Jakob mussten als erste gegen ihre Kontrahenten ran, wobei Jakob mit seiner Gegnerin vermutlich das härteste Los und daher leider auch den Kürzeren gezogen hatte. Frieda hatte in ihrem Match ein wenig Probleme mit der Sonne und so gingen die ersten beiden Spiele jeweils mit 4:0 an Lauffen.


Leon und Luis hatten in den nun folgenden beiden Einzeln ihre Gegner aber recht gut im Griff und mussten lediglich ein Spiel abgegeben, so dass beide ihre Matches mit 4:1 für sich entscheiden konnten.


Durch diese Erfolge war unseren Kids der Tagessieg vor den abschließenden beiden Doppel-Partien schon nicht mehr zu nehmen. Aber Jakob und Leon, sowie Luis und Moritz gaben in ihren Matches noch einmal alles und freuten sich riesig, dass sie auch diese beiden Spiele jeweils mit 4:1 für Freudental entscheiden konnten! So ging der Gesamtsieg verdient mit 19,5 zu 8 Punkten an uns!


Gratulation an unser Team! Ihr habt euch diesen Erfolg durch eine tolle Leistung wirklich mehr als verdient!


Am kommenden Sonntag, den 16. Juni trifft unsere Mannschaft dann um 9 Uhr in Kirchheim auf den TC Kirchheim am Neckar. Auch hier wünschen wir euch Allen viel Erfolg!

27. Mai 2024

Saisonauftakt der Hobby Mixed

Am vergangenen Sonntag startete unsere Hobby Mixed Mannschaft beim TC Ludwigsburg in die diesjährige Sommersaison. Bei sommerlichen Temperaturen und nach kurzem Warmspielen starteten Hannah und Jürgen gegen ihre Gegner Julia und Klaus ins erste Doppel. Nachdem unser Team den ersten Satz noch mit 2:6 an unsere Gastgeber abgeben musste, kämpften sich beide mit viel Energie in das Match zurück und entschieden den zweiten Satz mit 6:3, sowie den anschließenden Match Tie Break mit 10:5 für sich.

 

Johanna und Thorsten hatten in ihrem ersten Spiel in dieser Saison weniger Erfolg. Trotz oftmals ausgeglichenen Spielen ging das Match leider mit 3:6 und 1:6 an unsere Gegner Claudia und Volker.


In der zweiten Runde wurden die Teams dann einmal getauscht, so dass Johanna mit Jürgen gegen Julia und Volker antreten mussten. Hier ließen unsere Gastgeber nichts anbrennen und erkämpften sich mit viel Routine ein ungefährdetes 6:1 und 6:1.


Das zweite Match zwischen Hannah und Thorsten gegen Claudia und Klaus las sich dann schon mehr wie ein Krimi. Nach einem soliden ersten Satz stand es 6:4 für Freudental. Leider konnte unser Team den Schwung nicht mit in den zweiten Satz nehmen und so rannte man schnell einem ersten Break hinterher. Nach einem weiteren Break zum Satzgewinn stand es letztlich 6:4 und 3:6, so dass der Match Tie Break auch hier die Entscheidung bringen musste. In diesem marschierten beide Teams immer im Gleichschritt, erst 3:3, dann 6:6 und letztlich 9:9. Erst nach zwei Fehlern ihrer Gegner gelang es Hannah und Thorsten schlussendlich das Match mit 12:10 im Match Tie Break für sich zu entscheiden!


Gratulation an unser Team für eine klasse Leistung und ein herzliches Dankeschön an das Team vom TC Ludwigsburg für ihre Gastfreundschaft und die tolle Bewirtung!

19. Mai 2024

Sondertraining mit Petra Dobusch verschoben

 

Das Sondertraining mit Petra Dobusch, ursprünglich geplant für den 25. Mai muss leider auf Sonntag, den 23. Juni 2024 verschoben werden.

 

Weitere Informationen erhaltet ihr in Kürze per E-Mail, über das Gemeindeblatt oder auch hier auf unserer Homepage.

 

Anmeldungen für den neuen Termin nimmt Jannis aber bereits per E-Mail unter info@tennisclub-freudental.de entgegen.

 

6.Mai 2024

 

Sondertraining mit unserem Vereinsmitglied Petra Dobusch

 

Für alle erwachsenen TC-Mitglieder bietet der Tennisclub Freudental am Samstag, den 25. Mai 2024 ab 14 Uhr ein Sondertraining auf unserer schönen Tennisanlage mit der aktuellen Württembergischen Meisterin AK 50, Petra Dobusch an. Sollten noch freie Plätze vorhanden sein können gerne auch interessierte Nicht-Mitglieder am Sondertraining teilnehmen.

 

Im Zeitraum von einer Stunde pro 4er Gruppe wird Petra viel von Ihrer Erfahrung und vor allem Tipps zur Verbesserung des individuellen Tennis-Spiels vermitteln.

 

Alle die gerade keine Trainingsstunde haben, dürfen gerne auf unserer Anlage bei einer kleinen Bewirtung zusammenkommen.

 

Anmeldungen gerne per E-Mail an info@tennisclub-freudental.de

 

 

5 .Mai 2024

Saisoneröffnung 2024


Der Wettergott meinte es gut mit uns, denn pünktlich zum Tag unserer Saisoneröffnung ließ der andauernde Regen der vorangegangenen Tage nach und der Himmel klarte auf. So konnten wir am Samstag, den 27. April 2024 bei dann doch recht angenehmen Temperaturen in unser diesjähriges Saisoneröffnungsturnier starten.


Von den insgesamt knapp 30 anwesenden, großen und kleinen Mitgliedern trauten sich etwa 20 dann auch noch auf den Platz um die über den Winter teilweise etwas eingerosteten Knochen wieder in Schwung zu bringen. Gespielt wurden insgesamt drei Runden à 45 Minuten, wobei die Doppel-Paarungen jeweils durch das Los bestimmt wurden.


In der ersten Runde merkte man allen Teilnehmenden die lange Sandplatzpause sichtlich an. Das Timing der Schläge, die äußeren Bedingungen, sowie frische Tennisbälle brachten den ein oder anderen Mitspielenden kurzzeitig zur Verzweiflung. Davon ließ sich aber letztlich niemand entmutigen, denn an diesem Tag standen auf jeden Fall Spaß und Geselligkeit im Vordergrund.


Nach der ersten gespielten Runde durften sich alle Anwesenden erst einmal mit Kaffee und Kuchen stärken. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an alle helfenden Hände, sei es für die Bewirtung an diesem Tag, Kuchenspenden oder auch die Organisation dieser tollen Veranstaltung!


Während der Spielpause durften auch die jüngeren Teilnehmer ihr Können beim Tennis oder auch einigen Staffelspielen unter Beweis stellen! Auch hier vielen Dank für die Betreuung der anwesenden Kinder!


Nach besagter Stärkung läuteten wir die zweite Turnierrunde ein, wiederum wurden die Paarungen ausgelost. Bei den Meisten waren dann auch schon deutliche Leistungssteigerungen im Vergleich zur ersten Runde festzustellen, das Gefühl für die Schläge kehrte schnell wieder zurück.


Nach einer erneuten, kurzen Pause wurde dann noch eine dritte und letzte Runde gespielt, wobei diese nicht mehr in die Wertung einging, da nicht mehr alle Teilnehmer aus den ersten beiden Runden antreten konnten.


Bei den Damen sicherte sich Hanni Albert vor Martina Vietz und Johanna Rosemann den ersten Platz! Den Titel bei den Herren holte sich dank eines gewonnen Spieles mehr Gerhard Albert vor Gerd Biedermann und Gennaro Iacobelli. Glückwunsch an die Sieger!


Den Ausklang des Abends bildete letztlich ein gemeinsames Abendessen mit Leckereien vom Grill und gespendeten Salaten!


Wir bedanken uns bei allen Anwesenden für eine gelungene und gesellige Saisoneröffnung und freuen uns auf viele schöne Stunden auf unserer Anlage in diesem Sommer!

Die Turniersierger der Damen und Herren, gemeinsam mit den teilnehmenden Kindern

3. Mai 2024

Personalwechsel im Vorstand

Kurz vor der Saisoneröffnung fand vorige Woche noch die Mitgliederversammlung des TCF im bereits hergerichteten Vereinsheim statt. 

Im Grunde standen keine besonderen Themen auf der Tagesordnung — außer freilich die turnusgemäße Neuwahl der Vorstandschaft. Da aus dem bisherigen Vorstand der 2. Vorsitzende und Pressewart, Stefan Fries, die Kassierin, Inge Vietz sowie der Schriftführer, Steffen Grob, nicht mehr zur Wahl standen, mussten deren Posten neu besetzt werden.

Dank vorausgegangener Sondierungsgespräche war die Nachfolge aber gesichert. Und so wurden als 2. Vorsitzender (und Pressewart) Thorsten Rosemann, als Kassierin Andrea Zeller sowie als Schriftführer Steffen Seltenreich jeweils einstimmig gewählt. 

Für den Posten des 1. Vorsitzenden stellte sich Mathias Vietz wieder zur Verfügung, als Sportwart kandidierte erneut Jannis Staiger. Beide wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. 

Bereits in der Jugendversammlung im Februar wurde Johanna Rosemann als Nachfolgerin von Gerry Hildebrandt gewählt, die nach vielen Jahren wohlverdient kürzer treten möchte und darum auch nicht mehr zur Verfügung stand. Damit war das neue Vorstandsteam komplett.

Mathias Vietz dankte den scheidenden Vorstandskolleg*innen für ihren unermüdlichen und erfolgreichen Einsatz sowie ihre Bereitschaft, sich über die Maßen für den TCF eingebracht zu haben. Er machte erneut deutlich, dass es nur dank dieses tatkräftigen und ehrenamtlichen Einsatzes der Mitglieder möglich sei, einen Verein am Leben zu halten. Das insbesondere auch vor dem Hintergrund weiterhin rückläufiger Mitgliederzahlen, wie Inge Vietz berichtete. Neben dem erneuten Rückgang der Zahlen um 10 auf 106 Mitglieder leidet der Verein schon seit Jahren unter dem fehlenden »Mittelbau«. Lediglich 14% der Mitglieder sind in der Altersgruppe der 19-45jährigen! Ungefähr die Hälfte der Mitglieder sind außerdem passiv gemeldet.

Nichtsdestotrotz konnten die Finanzen auch in 2023 solide gehalten werden. Das ist einerseits auf gute Einnahmen bei Veranstaltungen wie dem Jubiläumsturnier zurückzuführen, andererseits aber vor allem der großzügigen Unterstützung durch unsere Sponsoren zu verdanken. Dafür drückte der Vorstand mehrfach seinen Dank aus, wobei die Unterstützung durch die Gemeinde Freudental sowie die Bruker Stiftung besonders hervorgehoben wurden. 

Sportlich wird die Saison 2024 ähnlich wie die vergangene Saison verlaufen, wie Sportwart Jannis Staiger berichtete. Es ist wieder eine Hobby Mixed Doppel-Mannschaft gemeldet sowie eine U9 Kleinfeldmannschaft. In Spielgemeinschaft mit Cleebronn sind außerdem unsere U15 Kids am Start. Für interessierte Tennis-Neulinge wird es vier Schnuppertage geben, an denen Kinder und Erwachsene, betreut von Mitglieder, den Tennissport kennen lernen können. Auch das beliebte Sondertraining mit Petra Dobusch hat unserer Sportwart wieder organisiert.  

 

 

 

9. April 2024

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder,  
wir möchten euch recht herzlich zur Mitgliederversammlung 2024 des Tennisclubs Freudental einladen! 
Sie findet statt am Freitag, 26.04.2024 um 19.00 Uhr in unserem Vereinsheim.  

Tagesordnung gemäß Satzung:

  1. Berichte der Vorstandschaft
  2. Bericht der Kassenprüfer
  3. Entlastung der Vorstandschaft
  4. Neuwahl der Vorstandschaft
    1. Vorstand (mind 1. Vorsitzender, ggf. 2. Vorsitzender)
    2. Kassier
    3. Sportwart
    4. Wahl Schriftführer
    5. Wahl Pressewart
    6. Bekanntgabe Jugendleiter (Wahl in der Jugendversammlung)
  5. Wahl der Kassenprüfer
  6. Anträge, Verschiedenes, Termine

Anträge von Mitgliedern sind willkommen und müssen bitte bis zum 21.04.2024 bei Mathias Vietz oder per E-Mail an info@tennisclub-freudental.de eingereicht werden.


Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen.

Vorstand TCF

Saisoneröffnung

Endlich ist es wieder soweit! Der Start in die neue Saison steht vor der Tür! Das wollen wir wie gewohnt mit einem kleinen Saisoneröffnungsturnier feiern. Diesmal sind dazu alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen des Vereins eingeladen! 

 

Termin ist Samstag, 27.04.2024, ab 13.30 Uhr auf der TC- Anlage. Um 14.00 Uhr wollen wir mit den Spielen beginnen.

 

Auch Zuschauer, Anfänger und unerfahrene Tennisspieler sind herzlich willkommen. Für unsere jüngeren Mitglieder wird es auf Platz 4 ein eigenes Turnier mit kleinem Training geben. Die Erwachsenen spielen in Doppel-Paarungen auf Zeit. Die Startgebühr für erwachsene Teilnehmer beträgt 4€. 

 

Während der Matches und in der Pause wird mit Kaffee, Kuchen und Waffeln bewirtet. Ab etwa 18.00 Uhr lassen wir den Tag beim Grillengemütlich ausklingen. 

 

Wer Arbeitsstunden leisten möchte, kann gerne unseren Festausschuss bei der Bewirtung am Turniertag unterstützen. Hierzu bitte vorab anmelden. Auch Salate und Kuchen können gerne angemeldet werden (1 Salat/Kuchen = 1 Arbeitsstunde).

 

Anmeldung bitte zeitnah an info (at) tennisclub-freudental.de.